NeuheitLuft
entkeimung
mit UV-Licht

Entkeimung von

  • bis zu 500 bzw. 2000 m³ Luft pro Stunde

  • bei einer Reduktion der Virenlast um bis zu 99,9%

  • nicht ozonbildend

  • Leistungsoptimierung durch hochwirksamen Reflektor

  • erhältlich in 3 Farben (weiss, grau, schwarz)

Technische Lösungen für Sicherheit im Alltag | Virenfreie Luft

Die weltweiten Entwicklungen der SarsCov2 Pandemie seit Anfang des Jahres 2020 haben das Leben nahezu aller Menschen stark beeinflusst. Einschränkungen in allen Bereichen des beruflichen und privaten Alltags bestimmen unseren Alltag. Es gilt durch Einhaltung der gültigen Hygieneschutzmaßnahmen sich und seine Mitmenschen zu schützen und Infektionen zu vermeiden. Unser persönliches Verhalten ist hier ein wichtiger Punkt in der Vorbeugung. Gleichermaßen tragen auch technische Lösungen dazu bei, Infektionen zu vermeiden und mehr Sicherheit im Alltag zu schaffen. Seit vielen Jahren wird UV-Licht zur Entkeimung von Wasser, Oberflächen und auch Luft eingesetzt. Beispielsweise in der Lebensmittelindustrie und im medizinischen Bereich hat sich diese Technik schon sehr lange etabliert. Neben der direkten Tröpfchen-Übertragung wird auch der Übertragung von Viren durch Aerosole ein großer Teil der Infektionen zugeschrieben. Winzige Teilchen können über längere Zeiträume hinweg in der Luft umherschweben.

Durch Luftaustausch kann die Viruslast verringert werden.

Die UVC-Entkeimung kann die behandelte Luft zu 99,9% von Viren befreit werden ohne einen Einfluss auf die Raumlufttemperatur zu nehmen. Hierzu das Unternehmen "Trusted Elements" die UVClean Geräte entwickelt.

Entkeimung

von bis zu 500 bzw. 2000 m³ Luft pro Stunde bei einer Reduktion der Virenlast um bis zu 99,9%

Spezielle Luftleit-Architektur

zur Minimierung der Geräuschentwicklung

Servicefreundliche Konstruktion

+ Lebensdauer der UV-Röhren 9000h und Röhren-Splitterschutz serienmäßig.

Leistungsoptimierung

durch hochwirksamen Reflektor und nicht ozonbildend

Sicherheit

Keine Gefahr durch UV-Strahlen außerhalb des Gerätes

Montage

Für die Decken- oder Wandmontage geeignet und mit Funkfernsteuerung auch geräteübergreifend

Wissenschaftliche Betrachtungen zu UVC-Strahlung.

Zusammenfassung kürzlich veröffentlichter Forschungsergebnisse zur Inaktivierung von Viren durch UVC Strahlung:

  • Alle Bakterien und Viren, die bisher getestet wurden (viele hundert, u.a. Coronaviren), lassen sich durch UVC Strahlung unschädlich machen.
  • Seit den 1930er Jahren werden Leuchtmittel, die UVC Strahlung emittieren, als effiziente Technologie zur Desinfektion von Trinkwasser, Abwässern, Oberflächen, pharmazeutischen Produkten und Luft genutzt.
  • UVC Strahlung ist flüssigen Desinfektionsmitteln und Hitzesterilisation oft überlegen, weil ihre  Anwendung automatisiert werden kann und sehr energieeffizient ist.
  • UVC Strahlung deaktiviert („tötet“) SARS-CoV-2 Viren, indem biochemische Reaktionen ausgelöst werden, bei denen das Erbmaterial des Virus irreparabel geschädigt wird.
  • Es ist inzwischen erwiesen, dass SARS-CoV-2 unter anderem durch Aerosole übertragen werden kann und infektiöse Partikel stundenlang in Innenraumluft nachweisbar sind.
  • Keimtötende UVC Systeme reduzieren die Virusübertragung über die Luft erwiesenermaßen erheblich. Die nötige Strahlendosis für eine 90%ige Reduktion der Virenlast beträgt ca. 3.7 mJ/cm2.
  • UVC-Strahlung kann dazu beitragen, das Risiko einer Infektion mit SARS-CoV-2 und einer Reihe von anderen Krankheitserregern zu verringern.

Unverbindlich ein Angebot anfordern.

AG Soundlights GmbH

Gewerbezone 2
39010 Tisens (BZ) - ITA

Telefon: (+39) 3479311984

E-Mail: info@agsoundlights.com
Web: www.agsoundlights.com

Kontaktformular

OBEN